ANGELUCCIO (c.1620-c.1650) Attrib.

€ 10.000.00

Bedeutendes Öl auf Leinwand von außergewöhnlicher Kunstfertigkeit, der Lorrain-Schule zugeschrieben

Dieser Maler ist nur unter dem Namen Pascoli und anderen Quellen bekannt, die ihn Claude Lorrain nennen, bevor der andere Schüler des letzteren, Giovan Domenico Desideri, 1655 aus dem Masterstudium auszog. Oft in den Chigi-Inventaren Bisher gruppierten sich rund zwanzig Gemälde ohne Frage um seine eigene Hand. Einige handgemalte Figuren von Jan Miel. Angeluccio widmete sich der reinen Landschaft, bevorzugte das Grün, die Bäume und die Alleen, die Schatten des dichten Unterholzes und "lud" die Blätter von Claude in einer für ihn typischen und leicht erkennbaren Schreibweise. Zu seinen besten Werken gehört das römische Country Festival, die Incisa della Rocchetta-Sammlung, dokumentiert von den oben genannten chigiani-Inventaren wie denen von Angeluccio und Cerquozzi. Ähnlich ist das blinde Moskau in Detroit und das Bild eines ähnlichen Themas in Rom, Galleria Nazionale (78.11), mit dem eine Version, ebenfalls mit Figuren von Cerquozzi, in Florenz (78.5) verknüpft ist. Eine Landschaft mit Wäscherinnen sowie ein Boulevard befinden sich in Rom, Sammlung Incisa della Rocchetta. In Rom heißt die Nationalgalerie Il guado (78,7) und das Paar Paesaggi con cacciatori (78,6,8) mit Figuren von Jan Miel, die nach dessen Ankunft in Rom 1636 datiert werden können Landschaften ist in Rom, Busiri-Vici-Sammlung. Eine Landschaft wurde von Roethlisberger veröffentlicht und eine andere, die einen Angriff der Banditen (78.3) zeigt, scheint die Inspiration des Zentralbaums von einem Gemälde von Van Laer zu übernehmen. Eine Landschaft wurde Angeluccio von Waddin Spencer in Althorp gegeben. Schließlich wird eine Landschaft, die zuvor F. Post zugeschrieben wurde, von Roethlisberger als von Angeluccio erwähnt; der gleiche Gelehrte berichtete von einem ähnlichen Bild wie Swanevelt im Uppsala University Museum. Hier kann ich diesen Katalog mit einer Landschaft mit Hirten und Soldaten 78.1 und einer Landschaft ohne Figuren 78.9 und einer anderen Landschaft in Rom, Privatsammlung 78.10, wie folgt ergänzen. Schließlich erscheint in der Nähe von Swanevelt eine Landschaft mit einem 78.2-Strom, der hier zum ersten Mal gezeigt wird. Die Quellen sprechen von einem anderen Schüler Claude Lorrains, Giovan Domenico Desideri, der 1624 geboren wurde und erst als Junge, dann ab 1638 als Maler im Dienste von Claude stand. Er blieb bis 1655 beim Meister, aber keine Arbeit von ihm wurde identifiziert. (Landschaftsmaler des 17. Jahrhunderts in Rom, Ugo Bozzi Verlag, Rom, S.78, Lugi Salerno)

RAHMEN ABMESSUNGEN: 124 x 97 cm
MALEREI: 100 x 74 cm


VERSAND: Nach Vereinbarung

VERSAND: Für den internationalen Versand fordern Sie bitte ein Angebot an



Biografische Anmerkung:

Dieser Künstler, ein Schüler Claude Lorrains, blühte 1680 auf. Er wurde von seinen Zeitgenossen als Maler erster Ordnung angesehen, starb aber sehr jung. Seine Werke wurden oft dem großen Claude zugeschrieben. (E. Bénézit, Hrsg. Grund, 1976, Band 1, S. 196)


Lo trovi in Gemälde
Quantità 1
Riferimento #98
Tags:
Verkaufsinformationen Der Preis des Produktes ist inklusive Mehrwertsteuer und Versandkosten. shipping included for Italy
Teilen auf:

Dieser Maler ist nur unter dem Namen Pascoli und anderen Quellen bekannt, die ihn Claude Lorrain nennen, bevor der andere Schüler des letzteren, Giovan Domenico Desideri, 1655 aus dem Masterstudium auszog. Oft in den Chigi-Inventaren Bisher gruppierten sich rund zwanzig Gemälde ohne Frage um seine eigene Hand. Einige handgemalte Figuren von Jan Miel. Angeluccio widmete sich der reinen Landschaft, bevorzugte das Grün, die Bäume und die Alleen, die Schatten des dichten Unterholzes und "lud" die Blätter von Claude in einer für ihn typischen und leicht erkennbaren Schreibweise. Zu seinen besten Werken gehört das römische Country Festival, die Incisa della Rocchetta-Sammlung, dokumentiert von den oben genannten chigiani-Inventaren wie denen von Angeluccio und Cerquozzi. Ähnlich ist das blinde Moskau in Detroit und das Bild eines ähnlichen Themas in Rom, Galleria Nazionale (78.11), mit dem eine Version, ebenfalls mit Figuren von Cerquozzi, in Florenz (78.5) verknüpft ist. Eine Landschaft mit Wäscherinnen sowie ein Boulevard befinden sich in Rom, Sammlung Incisa della Rocchetta. In Rom heißt die Nationalgalerie Il guado (78,7) und das Paar Paesaggi con cacciatori (78,6,8) mit Figuren von Jan Miel, die nach dessen Ankunft in Rom 1636 datiert werden können Landschaften ist in Rom, Busiri-Vici-Sammlung. Eine Landschaft wurde von Roethlisberger veröffentlicht und eine andere, die einen Angriff der Banditen (78.3) zeigt, scheint die Inspiration des Zentralbaums von einem Gemälde von Van Laer zu übernehmen. Eine Landschaft wurde Angeluccio von Waddin Spencer in Althorp gegeben. Schließlich wird eine Landschaft, die zuvor F. Post zugeschrieben wurde, von Roethlisberger als von Angeluccio erwähnt; der gleiche Gelehrte berichtete von einem ähnlichen Bild wie Swanevelt im Uppsala University Museum. Hier kann ich diesen Katalog mit einer Landschaft mit Hirten und Soldaten 78.1 und einer Landschaft ohne Figuren 78.9 und einer anderen Landschaft in Rom, Privatsammlung 78.10, wie folgt ergänzen. Schließlich erscheint in der Nähe von Swanevelt eine Landschaft mit einem 78.2-Strom, der hier zum ersten Mal gezeigt wird. Die Quellen sprechen von einem anderen Schüler Claude Lorrains, Giovan Domenico Desideri, der 1624 geboren wurde und erst als Junge, dann ab 1638 als Maler im Dienste von Claude stand. Er blieb bis 1655 beim Meister, aber keine Arbeit von ihm wurde identifiziert. (Landschaftsmaler des 17. Jahrhunderts in Rom, Ugo Bozzi Verlag, Rom, S.78, Lugi Salerno)

RAHMEN ABMESSUNGEN: 124 x 97 cm
MALEREI: 100 x 74 cm


VERSAND: Nach Vereinbarung

VERSAND: Für den internationalen Versand fordern Sie bitte ein Angebot an



Biografische Anmerkung:

Dieser Künstler, ein Schüler Claude Lorrains, blühte 1680 auf. Er wurde von seinen Zeitgenossen als Maler erster Ordnung angesehen, starb aber sehr jung. Seine Werke wurden oft dem großen Claude zugeschrieben. (E. Bénézit, Hrsg. Grund, 1976, Band 1, S. 196)


Teilen auf facebook

Pensi che questa sia una offerta interessante? Condividi ANGELUCCIO (c.1620-c.1650) Attrib.su facebook, otterrai un coupon del 5% valido sul tuo prossimo acquisto!

7 Bewertungen enthalten Durchschnittsnote /5

2019-2-11 di Avelio

Ho votato 4 stelle. Per me questo è un prodotto eccellente

2019-4-24 di Udalrigo

Ho votato 3 stelle. Per me questo è un prodotto buono

2019-2-20 di Luana

Ho votato 3 stelle. Per me questo è un prodotto buono

2019-2-1 di Rezieri

Ho votato 5 stelle. Per me questo è un prodotto super!

2019-4-2 di Orea

Ho votato 4 stelle. Per me questo è un prodotto eccellente

2019-2-2 di Didio

Ho votato 4 stelle. Per me questo è un prodotto eccellente

2019-1-10 di Flamina

Ho votato 4 stelle. Per me questo è un prodotto eccellente

Was halten Sie von diesem Produkt?

Wenn Sie dieses Produkt kennen und Ihre Erfahrungen mit anderen Nutzern teilen möchten, ist jedes Feedback willkommen

# Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, und Esc, um zu beenden